Malen auf dem Land

am 15. + 16. August

jeweils von 11- 18 Uhr

https://atelier-lineart.de/event/zeichnen-auf-dem-land/

Wer Lust hat, einen oder zwei Tage mitten im Grünen zu sitzen, am Fluß oder unter Bäumen und auszuprobieren, Strukturen, Farben und Flächen zu zeichnen oder zu malen, ist hier genau richtig. Auf Abstand und dennoch nicht allein, heißt die Devise. Jede(r) sucht sich einen Platz, an dem es sich gut anfühlt, und zeichnet Skizzen mit Kohle, Aquarell, Buntstift oder Feder und Tusche, Bleistift oder Feinliner. Es geht nicht um große, ausgearbeitete Werke, sondern eher um Inspirationen, Versuche und ruhige Erfahrungen mit und in der Natur. Mitzubringen sind Blöcke oder Skizzenbücher, ein Stühlchen oder Hocker, Stifte, oder was sonst vorhanden ist.

Falls Übernachtungsbedarf besteht, kann ich beratend zur Seite stehen.
Für Fragen über das Wo und Wie stehe ich ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.
Ich freue mich auf alle, die dieses wohltuende Unterfangen mit mir teilen wollen…

Ein Bild… statt reisen

Ein Ort der Sie glücklich macht,

… für Sie gemalt.

Was macht in dieser Zeit mehr Sinn, als sich ein Bild zu schenken oder zu verschenken, von dem Ort an den es in diesem Jahr hätte gehen sollen… oder an dem Sie bereits waren.
Lassen Sie mir Fotos zukommen, anhand derer ich mich in die Landschaft hinein versetzen kann. Geben Sie mir jetzt einen Auftrag und haben Sie ein einzigartiges Geschenk für einen besonderen Menschen.

Ich freue mich auf Sie.
Ihre Claudia Schmidt

https://atelier-lineart.de/auftragsarbeiten/

3 Termine im August

Ich weiß, die Landschaft ist längst weiter…
Aber ich habe meine Skizzen der letzten Woche noch nicht fotografiert.
Und es ist eine wahre Explosion da draußen.
Ich verspreche Euch, ich reiche es nach, meine schönen Erlebnisse mit Skizzenbuch draußen am Wasser oder zwischen den Bäumen im Wald oder am Rand einer Wiese.
Mein drittes Jahr auf dem Land hat begonnen und zeigt sich von der schönsten Seite.

Und ich möchte Euch einen Ausblick geben über meine Vorhaben, mit denen die Lust haben, ab der zweiten Augusthälfte:

Weiterlesen

Verschoben ist nicht aufgehoben!

Die drei Platten meines Triptychons

Der Radierwochenendkurs (17.-19.4.) kann warten! und den Malsonntag (5.4.) lasse ich auch erst mal still vorbeiziehen!

https://atelier-lineart.de/event/wochenendkurs-radierung-3/

https://atelier-lineart.de/event/freies-malen-2/

Selbstverständlich bin ich für alle TeilnehmerInnen und „NeuInteressierte“ weiterhin telefonisch oder per Mail zu erreichen.

https://atelier-lineart.de/

Über den weiteren Ablauf der laufenden Kurse entscheiden wir peu a peu.
Ich gehe davon aus, dass wir zunächst bis Ende April auf Abstand bleiben.
Ich richte mich dabei nach den Hinweisen des RKI`s.

Ich wünsche uns allen die Fähigkeit, das Gute zu sehen, kreativ zu bleiben in allen Lösungssuchen und den Blick für das was möglich ist, nicht zu verlieren.

Eure Claudia Schmidt

KURSSTART am 02. MÄRZ

Das Triptychon –

Aller guten Dinge sind Drei

Zum Kursstart in diesem Semester mache ich den Vorschlag, sich zu EINEM Thema/ Motiv DREImal zu „äußern“.
Triptychon bedeutet „dreischichtig“, Dreiteilung.
Die Art und Weise dieser Darstellungsmethode soll optische Geschlossenheit für den Betrachter anbieten. Es geht darum, ein Thema in drei Teilen fortzusetzen, aus verschiedenen Perspektiven, unter verschiedenen Gesichtspunkten oder mit verschiedenen Techniken. Drei verschiedenen Elemente sind miteinander verbunden und ergänzen sich.

Weiterlesen