Malkurse

 Kursbeginn am 04. März 2019

Egal, ob Malkurse; Zeichenkurse, Radierkurse; Wochenendkurse; Atelierkurse … hier sind Sie richtig

Denn wenn Sie Lust haben, sich in den klassischen Techniken von Malerei, Zeichnung und Druckgrafik zu üben, egal auf welchem Level –
habe ich Lust, Sie darin zu begleiten.

Wöchentliche Kurse

Montag   18 – 20 Uhr

Dienstag  10 – 12 Uhr;  17,30 – 19,30 Uhr;  19,30 – 21,30 Uhr

Mittwoch  10 – 12 Uhr

nächste Wochenendkurse

 Acrylmalerei   29. – 31. März

Radierung   26. – 28. April

Zeichnung   17. – 19. Mai

Kosten:

Kursgebühr für 4 Monate (laufende Kurse): 340/ 320 EUR
Anteilig zahlbar jeweils in der 1. Woche des Monats (85/ 80 €)
Ausfallstunden können in einer anderen Kurszeit nachgeholt werden.
Bei Rücktritt nach verbindlicher Anmeldung sind 50 % der Kursgebühr zu zahlen.

Kursgebühr für einen Wochenendkurs: 150 EUR + 20 EUR Material
Zahlbar bis eine Woche vor Kursbeginn.
Bei Rücktritt nach verbindlicher Anmeldung sind 50% der Kursgebühr zu zahlen.

Kurszeiten für Wochenendkurse:
Fr. 19-21 Uhr und Sa. und So. von 11-16 Uhr

Sie können auch 1 Tag des Wochenendkurses buchen:
70 EUR + 10 EUR Material

 

1. Halbjahr 2019

Die Linie
in der Zeichnung, dem Druck und der Malerei

Zeichnung

Radierung

Acryl

Und wir werden in dem kommenden Semester genau an DIESEM Phänomen „Linie“ unsere Freude haben.
Die Linie ist ein spannendes Element für jede Art der bildnerischen Umsetzung. Sie ist Bewegung und Richtung; Trennung und Verbindung.
In dem folgenden Semester können die TeilnehmerInnen ausprobieren in welcherlei Technik und Medium sie die Linie ins Spiel bringen wollen.
Egal ob geschnitten, gekratzt, gepinselt, gezogen, geklebt oder geschnitzt; eine Linie hat ebenso viele Möglichkeiten wie eine Fläche. Und gemeinsam werden sie zu einer Bildidee die sich nicht festlegen läßt auf abstrakt oder figürlich, leicht oder schwer, farbig oder monocrom…

Lassen Sie sich inspirieren von den Linien in Ihrer häuslichen Umgebung, in der winterlichen Landschaft oder in Bildern anderer Künstler.

Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und viel Spiel.
Ihre Claudia Schmidt