KURSSTART am 02. MÄRZ

Das Triptychon –

Aller guten Dinge sind Drei

Zum Kursstart in diesem Semester mache ich den Vorschlag, sich zu EINEM Thema/ Motiv DREImal zu „äußern“.
Triptychon bedeutet „dreischichtig“, Dreiteilung.
Die Art und Weise dieser Darstellungsmethode soll optische Geschlossenheit für den Betrachter anbieten. Es geht darum, ein Thema in drei Teilen fortzusetzen, aus verschiedenen Perspektiven, unter verschiedenen Gesichtspunkten oder mit verschiedenen Techniken. Drei verschiedenen Elemente sind miteinander verbunden und ergänzen sich.

Weiterlesen