Malen auf dem Land

25. + 26. Juni

Einfach mal einen oder zwei Tage auf dem Land verbringen, nach Motiven Ausschau halten, die in ihrer Einfachheit inspirieren. Das Dörfchen, in dem wir uns treffen, befindet sich direkt an einem Fluss. Vom Hauptbahnhof gelangt man mit dem 3Zonen, bzw 9€Ticket innerhalb einer Stunde dort hin.
Die TeilnehmerInnen suchen sich mit meiner Beratung einen Platz an dem es sich schön sitzen läßt und gleichzeitig einen schönen Blick auf die Landschaft bietet.
Je nach eigenem Bedarf und Schwerpunkt begleite ich dann den kreativen Prozess in der Technik, die gewünscht ist: Bleistift- Kohle- Feder- oder Buntstiftzeichnung; Kreide- oder Aquarellmalerei oder was sonst noch möglich ist.
Da ich dort wohne, gibt es die Möglichkeit sowohl mein Bad, als auch die Küche oder einen Tisch drinnen zu benutzen.
Eine kleine Mittagspause (Snack mitbringen; Getränke kommen von mir) und ein AbschlussGläschen mit Bildbetrachtung runden diese „DraußenTage“ ab und machen sie zu einem entspannten, ganzheitlichen Erlebnis.

Teilen
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.