Wochenendkurs Radierung

Das Semester hat begonnen und steht ganz unter dem Motiv „Wasser“.

 

So möchte ich auch den Wochenendkurs Radierung in dieses Thema einbetten.
Herzlich willkommen, sind alle die Lust haben sich auf ein Handwerk einzulassen, welches sich unserem Alltag von Schnelligkeit und Kurzlebigkeit entgegenstellt. Die Kunst der Radierung braucht eine Neugier und ein Interesse am Material, an langsamen Prozessen und an einer wechselseitigen Beziehung zwischen dem „Machenden“ und den Werkstoffen der Materialien, die eine Bearbeitung der Platte ermöglichen. In der Radierung geht es mir mehr um die Erfahrung und das Experiment mit dem Prozess, als um die Erstellung eines „perfekten“ Druckes.
Das Thema Wasser stellt dabei eine besondere Herausforderung, da es sich ja im Motiv um ein bewegtes Element handelt, das Prinzip des Druckens dagegen eher etwas Statisches verkörpert.
Um so spannender und beglückender für alle Teilnehmer, egal ob Neueinsteiger oder Erfahrene, wenn am Ende so oder so, in jedem Fall ein Bild vom Wasser entstanden ist…

Radierwochenendkurs

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.