Kursstart am 05. September

Löwin auf dem Land

Mal- und Zeichentechniken üben

In diesem zweiten Halbjahr werden die TeilnehmerInnen nochmal einen Überblick bekommen über all die Themen und Techniken der vergangenen Jahre. Auch für NeuEinsteigerInnen ist das eine schöne Gelegenheit, mal das Eine oder Andere auszuprobieren.
Ich werde eine Liste zusammenstellen, in der es stichpunktartig um die handwerklichen Vorgehensweisen und Materialien der letzten Semester geht.
Jede(r) TeilnehmerIn entscheidet dann selber, an welchen Verfahren sie/ er länger verweilen möchte.
Dafür werde ich in diesem Halbjahr keine thematische Vorgabe einfließen lassen. Es bietet sich an, ein Motiv und/ oder eine Vorlage zu wählen, das/ die inspirierend und möglichst persönlich ist, um es eventuell dann in den verschiedensten Techniken zu wiederholen. Der Benefit darin ist, sich nicht immer wieder neu die Grundform und Komposition erarbeiten zu müssen, sondern stattdessen den Schwerpunkt auf das Material und deren Technik zu richten.

Ich freue mich auf ein vielseitiges und unterschiedliches Experimentieren in den verschiedensten Varianten.

Nachdem meine Löwin ja nun in meiner Heimat nördlich von Hannover angekommen ist, wird sie sich in den nächsten Wochen noch ein wenig ausruhen um dann bereit zu sein für Euch alle mit all Euren Erlebnissen und Erfahrungen der Sommerwochen…

Herzlich willkommen also Ihr/ Sie alle, die Ihr/ Sie Lust auf Linie und Fläche, Schwarz/weiß und Farbe, Fantasie und Wirklichkeit haben, um sich in kleiner Gruppe (höchstens 5 TeilnehmerInnen) Anregung und Unterstützung zu holen.

Ihre/ Eure Claudia Schmidt

 

Teilen
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.