KURSSTART 4. März 2019

Es wird ein Spiel mit der Linie; abstrakt, figürlich, landschaftlich, farbig, schwarz/weiß oder wie auch immer…

In dem nächsten Semester soll die Linie einen Platz bekommen. Das kann sich als reine Zeichnung artikulieren oder ganz verhalten ein winziges Element in einer Malerei sein. Wichtig ist, daß sie als Erfahrung im Bild vorhanden ist. Die Linie kann eine Fläche unterstützen oder durchbrechen, umranden oder durchkreuzen. In jedem Fall macht sie etwas mit dem was vorhanden ist. Sie kann aber auch als erstes im Bild erscheinen und sodann von Farbe und Fläche überlagert oder umgeben werden. So kann sich jede(r) TeilnehmerIn entscheiden welche Funktion und wieviel Bedeutung dieses „Wesen“ Linie in dem jeweiligen Bild bekommen soll. Das wird spannend und sehr vielfältig.

Ich freu mich auf alle, die dazustoßen… Eure Claudia

https://atelier-lineart.de/malkurse/

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.