Unterwegs

Wenn nicht Natur – was dann?

Immer wieder packt es mich und einen Teil meiner Schüler, und wir machen uns auf den Weg. Was gibt es Schöneres, als in der Natur zu sein und von ihr zu lernen? Unterwegs – sein bedeutet, sich selbst zwar mit zu nehmen, aber auch etwas zu Hause zu lassen. Es bedeutet, wo anders ankommen zu können. Kaum gibt es eine Tätigkeit, die uns so sehr darin unterstützt, uns mit der Landschaft zu verbinden, wie das kreative Arbeiten. Es ist unsere Sehnsucht, Teil des großen Ganzen zu sein. Und beim Wandern, beim Segeln und Tauchen wird es uns geschenkt. Das Schöne am Malen in der Landschaft ist, daß wir ein Kleinod mit nach Hause nehmen. Es ist wie ein mitzunehmendes Erleben auf das wir zu Hause dann schauen können. Ein wunderbarer Schatz.

unterwegs

Winkelhof

unterwegs

Tenerife

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die ich als Künstlerin mit reichlich Erfahrung im Selber- malen, im Organisieren von Malreisen und kleineren Outdoorseccions und im Anleiten der kreativen Techniken auch für Unerfahrene anzubieten habe:

1. Sie begleiten mich auf eine, der offiziell angebotenen Malreisen oder Outdooraktionen.

2. Sie buchen mich für eine Ihrer Veranstaltungen, auf denen Sie Ihren Gästen etwas Besonderes anbieten
möchten.

3. Sie möchten mit einem persönlichen Kreis eine Malreise machen und möchten mich als Kursleiterin
dabei haben.

Anfragen