Malerei

Malerei – Das Spiel mit der Farbe

In der Malerei geben Fläche und Farbe, egal ob abstrakt oder figürlich, der Emotion eine Plattform auf der sich die Subjektivität des „Machenden“ mit der des „Schauenden“ verbindet.
Die Malerei lebt von der Kombination der Grenzen und Übergänge. In meiner Malerei versuche ich die Erfahrung der Zeichnung und der damit verbundenen Notwendigkeit eines Hell-dunkel Kontrastes, auf die Farbe zu übertragen. Ebenso wie ich das zeichnerische Phänomen von klaren oder weichen Übergängen auf die Umsetzung in Farbe übertrage, nutze ich alle weiteren Kriterien einer guten Zeichnung für die Gestaltung der Arbeiten in Farbe.

 

 

 

Der Versuch, den situativen Moment durch die Technik eines schnellen Farbauftrags einzufangen: Impasto und A la prima…

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier können Sie Kontakt zu mir aufnehmen.